Archive · Tags · Article feed · Comment feed · Blogroll

isso

2014-11-13 – Comments

Okay. Disqus nervt. Darum habe ich mir Ersatz gesucht und isso entdeckt.

isso („ich schrei sonst“) ist ein kleines Python-Programm, das Disqus ersetzen soll. Es wird lokal aufgesetzt und kann, wenn es einmal läuft, ähnlich wie Disqus per JavaScript in jede HTML-Seite eingebunden werden.

Read on …

FontAwesome-Dateigröße reduzieren

2014-04-11 – Comments

Seit heute habe ich hier ein paar Pictogramme von FontAwesome im Einsatz. Mich hat aber die initiale Download-Größe von rund 29 kByte für das WOFF-File gestört. Die anderen Dateien bewegen sich ebenfalls in diesem Rahmen, werden aber in den meisten Browsern nicht gebraucht. Wer braucht schon ein Arsenal von 369 Icons (Tendenz steigend) für sein Nullachtfünfzehn-Blog?

Also habe ich FontForge angeworfen und alle Icons entfernt, die ich nicht benötige. Übrig geblieben sind ganze drei Icons. Mit FontForge lassen sich außerdem die wichtigen Dateiformate exportieren – mit Außnahme von Embedded Open-Type. Hierfür habe ich kurzerhand den OTF-zu-EOT-Konverter verwendet.

Read on …

How to build Tesseract 3.03 with Visual Studio 2013

2014-04-10 – Comments


This article has been translated to Korean.


Previously I wrote about how to compile Tesseract OCR using Cygwin. While this is nice if you want to compile Tesseract for your own system where you can install Cygwin on your own, compiling with Visual Studio is better if you intend to distribute the compiled package so users don’t have to install Cygwin.

Read on …

Gittip

2014-04-03 – Comments

Heute habe ich mein erstes Trinkgeld per Gittip bekommen. Wie witzig ist das denn?

Wenn ich der Seite glauben mag, bekomme ich ab sofort jede Woche 3 Dollar dafür, dass ich Open Source-Projekte auf Github veröffentlicht habe, die offenbar jemand brauchen kann.

Read on …

How to build Tesseract on Cygwin

2014-02-20 – Comments

Tesseract is the most accurate and most adaptable open source OCR engine I know of.

For my master thesis, I needed to be able to change the inner workings of Tesseract. That’s why I had to compile it.

Read on …

1.000.000

2014-01-24 – Comments

in Worten: Eine Million Mal. So oft wurden meine Node-Module seit 2012 insgesamt heruntergeladen. Ich finde die Zahl ganz schön beeindruckend.

Vor nicht ganz einem Jahr habe ich mich noch über 15000 Downloads in einem Monat gefreut. Es läuft…

Read on …

Book review: “Haskell Financial Data Modeling and Predictive Analytics”

2014-01-08 – Comments

A few weeks ago, I’ve been asked to review the book “Haskell Financial Data Modeling and Predictive Analytics” by Pavel Ryzhov. I never got such a request before, so I thought “Hey, why not have a look at it”. So I accepted to write a review of the book, once I read it.

Financial Data Modeling?

You might ask what I have to do with financial data modeling. Well, I don’t know either but it’s never too late to explore new fields… ;-)

Read on …

Scala

2013-11-27 – Comments

Ich bin seit rund zwei Jahren ein großer Fan der Programmiersprache Scala. Ich schreibe hier mal ein paar Stichpunkte auf, warum es sich lohnt, die Sprache näher zu betrachten.

Funktional und objektorientiert

Fast jeder Prozessor, der heute verkauft wird, hat mehr als einen Core. Sogar der Prozessor in meinem Smartphone hat zwei Kerne. Wer schon einmal versucht hat, mit Sprachen wie C++ oder Java ein Programm zu schreiben, das mehrere Kerne zum Schwitzen bringt, wird auch schon einmal eine Race Condition oder einen Deadlock erlebt haben.

Read on …